SV 1916 Beuna e.V.

B-Jugend bezwingt 99 im Kreispokal

Unbekannt, 16.10.2016

B-Jugend bezwingt 99 im Kreispokal

Unsere B-Jugend sorgt für eine kleine Überraschung gegen die Landesliga Mannschaft vom SV Merseburg 99 ! 

11:00 Uhr rollte der Ball auf der Glück Auf Kampfbahn im Kreispokal Viertelfinalspiel der Geiseltaler gegen den SV Merseburg 99.

Von Beginn an entwickelte sich ein packendes Pokalspiel das in den ersten Minuten klar von den Merseburgen bestimmt wurde, so gingen  die 99er durch einen Traumschuss vom 99er Mittelfeldmann verdient zur Führung. Das Spiel der Beunaer Jungs 

war in der ersten Halbzeit geprägt von Unstimmigkeiten zwischen den Spielern viel zu einfachen Ballverlusten und von einer zu geringen Laufbereitschaft. Der Pausenpfiff war bitter nötig !!! 

In der Kabine vielen nun klare Worte und die Trainer forderten nun das die Beunaer an ihre Stärken anknüpfen und ihr Potenzial endlich ausschöpfen. 

So sollte es schließlich sein, die Geiseltaler kamen nun besser ins Spiel und zeigten was durch geordnetes auftreten möglich ist. So erarbeiteten sich unsere Jungs zahlreiche Chancen die leider das Tor verfehlten...

Dann war es endlich so weit und unser Innenverteidiger Alexander Rieger belohnte seine Mannschaft und seine sehr gute Leistung in dem er einen Freistoß aus 23 Metern von halblinker Position 

via Pfosten in die Maschen zirkelte!!!!

Jetzt gab es nurnoch ein Ziel, Vollgas geben und bloß keine Verlängerung!!!

Doch da war das Altbekannte Problem die Chancenverwertung. Abpfiff...Und Verlängerung 

Diese Verlängerung sollte jedoch zeigen was in dieser Mannschaft steckt. Beuna war klar dominant und erspielte sich durch super Kombinationsspiel gute Gelegenheiten. Endlich endlich war es soweit 

die Führung durch eine Flanke von Johannes John der von Leon Hoffmann in Szene gesetzt wurde gelang auf die Brust von unseren Stürmer Saddei der sich den Ball Lehrbuchreif vorlegte und per Volley Direktabnahme einnetzte. 2:1 Beuna ! 

Nur nicht aufhören !!!! Genauso war es Beuna machte weiter und Felix Dietrich zeigte nun endlich seine Fähigkeiten und baute die Führung mit dem 3:1 aus. Wer dachte jetzt ist Schluss der lag falsch. Es begann nun die Zeit von Lukas Scholz der sich durch ein super dribbling in den Strafraum der fairen Gäste tankte und mustergültig auf Dietrich auflegte,dieser blieb cool und netzte ein ! 

Endspurt! Beuna kam nun noch öfter vor das Tor der weit aufgerückten 99er, so gelang es dem Joker Tim Schmitz noch das 5:1 zu erzielen. 

Der sehr gut leitende Schiedsrichter beendete die Partie. 

 

Eine gute Mannschaftsleistung war der Schlüssel zum Erfolg. Nur gemeinsam und mit 100%igen Einsatz kommt man an seine Grenzen und kann zeigen wozu man in der Lage ist ! 

Wir bedanken uns bei unserer U17 für dieses tolle Spiel. Nun geht es weiter um unsere weiteren Ziele zu erreichen.

Ps. Die erste Halbzeit muss ganz schnell aus den Köpfen raus ! 

 

Aufstellung Sv B 

 

Bagdohn-Rieger-Schone-Urbanek-Steiner(Schmitz)-John-Dietrich-Hoffmann-Drese(Streit)-Scholz(Grüner)-Saddei